YOGA & Ich

Yoga, ein Wort, das schon in den indischen Veden zur Tat ermuntert.

Ganz nach dem Motto: „Bewege Dich und Du bewegst etwas“.
Und es ist eine ganzheitliche Art und Weise sich achtsam und im ureigenen Rhythmus zu bewegen.
Dadurch können einseitige Haltungen und fehlsitzende Informationen in den Muskeln

gelöst werden. Mit wiederholenden Affirmationen klären und lichten sich Deine Gedanken und
bringen Dich ins Hier und Jetzt.

Gezielter und bewußter Atem führen Dich mehr und mehr zu Deinem Selbst und in Verbindung
mit dem Göttlichen. Yoga ist universell und enthält sich jeglichen Urteilen über Geschlecht,
Herkunft, Glaube und Zeit, und das macht Yoga auch heute noch so hoch Effektiv und Wirksam.

&

Ich praktiziere Yoga, weil ich gerne glückselig und liebevoll Lebe.
Und das Yoga lehrt mich auch dieses immer wieder.


2000 - der Anfang von meiner wunderbaren Yogapraxis

2002 - erste Erfahrung der Meditation in Vipassana

2005 - sprituelle Reise durch Nordindien

2014 - Ausbildung zur Yogalehererin bei Yoga Vidia

2015 - Weiterbildung im Bahakti Yoga bei Yoga Vidia

2017 - Ausbildung zur Tuchyogalehrerin bei Chamundi Yoga